Gewährleistungsprüfung│Windenergie│Deutsche WindGuard

Gewährleistungsprüfung

Sichern Sie rechtzeitig Ansprüche aus der vertraglichen Gewährleistung

Die Gewährleistungsfrist Ihrer Windenergieanlage endet demnächst? Dann ist jetzt der entscheidende Zeitpunkt, um gegenüber dem Hersteller und sonstigen Vertragspartnern eventuelle Mängel anzuzeigen und deren Behebung sowie gegebenenfalls eine Verlängerung der Gewährleistung einzufordern. Reparaturen aufgrund nicht rechtzeitig erkannter Schäden können hohe Kosten verursachen. Setzen Sie daher auf eine sorgfältige Prüfung vor Ende der Gewährleistungsfrist.

Mit der Deutschen WindGuard haben Sie für diese Aufgabe einen anerkannten und unabhängigen Sachverständigen an Ihrer Seite. Unsere Akkreditierung als Inspektionsstelle Typ A nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012 durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) gibt Ihnen dabei die Gewissheit, einen objektiven und aussagekräftigen Prüfbericht zu erhalten. Er dient Ihnen als Nachweis gegenüber dem Hersteller Ihrer Anlage, falls eine Mängelanzeige erforderlich wird.

Der Zustand Ihrer Anlage ist entscheidend

Bei der Gewährleistungsprüfung nehmen wir Ihre Anlage und deren Komponenten genau unter die Lupe. Im Rahmen der Inspektion kontrollieren wir sorgfältig die Standfestigkeit und strukturelle Beschaffenheit von Turm und Gründung, den Zustand von Gondel, Maschine und Rotorblättern sowie die Funktionsfähigkeit aller Einrichtungen, die der Sicherheit von Personen und Technik dienen. Ganz besonders achten wir dabei auf mögliche Schäden, die bei Produktion, Transport oder Errichtung der Anlagen entstanden sein könnten. Auch die gründliche Prüfung der Dokumente sowie der Einhaltung vertraglich vereinbarter Fristen ist selbstverständlich Teil unseres Leistungsumfangs.

Darüber hinaus prüfen wir auf Wunsch auch Bestandteile, die von anderen Projektbeteiligten als dem Hersteller erbracht wurden. Dazu zählen zum Beispiel nachträglich an der Windenergieanlage installierte Module mit gegebenenfalls anderen Gewährleistungsfristen, aber auch zugängliche Teile der Infrastruktur.

Genauso wichtig wie der technische Zustand der Anlage ist für Sie der Überblick über die Qualität der geleisteten Wartungsarbeiten während der ersten Betriebsjahre. Denn die Gewährleistung durch den Hersteller setzt die lückenlose Wartung durch ein autorisiertes Serviceunternehmen voraus. Stellen wir im Rahmen der Prüfung Diskrepanzen fest, so resultieren für Sie daraus gegebenenfalls auch Ansprüche gegen den Servicedienstleister, die Sie rechtzeitig geltend machen sollten.

Individuelle Vorsorge für Ihre Windenergieanlage

Schwerwiegende Schäden an den Hauptkomponenten von Windenergieanlagen, die mit entsprechendem großem Reparaturaufwand und hohen Kosten verbunden sind, kündigen sich häufig bereits sehr früh als kleine Auffälligkeiten an.

Als langjährig erfahrende Sachverständige kennen wir Besonderheiten verschiedenster Anlagentypen und wissen exakt, worauf besonders zu achten ist. Zusätzlich zum regulären Inspektionsumfang empfehlen wir Ihnen daher als zusätzliche Prüfleistungen:

  • Endoskopie des Getriebes
  • punktuelle Messung des Triebstrangs/Offline Condition Monitoring
  • Analyse der Schmiermittel
  • Unwuchtmessung
  • Messung der Blatteigenfrequenz
  • Blattwinkelmessung (durch qualifizierte Partner)
  • Prüfung nach DGUV Vorschrift 3 (durch unser Schwesterunternehmen WindGuard Certification)

Gehen Sie auf Nummer sicher und buchen Sie bei uns die zu Ihrem Bedarf passenden individuellen Prüfungsleistungen für Ihre Windenergieanlage vor Ende der Gewährleistungsfrist.

Copyright 2022: Deutsche WindGuard GmbH