Lars Weigel ist neuer Geschäftsführer der WindGuard Certification GmbH

Lars Weigel ist neuer Geschäftsführer der WindGuard Certification GmbH

Ehrgeizige Pläne zum weiteren Ausbau des akkreditierten Zertifizierungsdienstleisters

Varel, 22.04.2021: Lars Weigel ist neuer Geschäftsführer der WindGuard Certification GmbH. Der 54-jährige Diplom-Ingenieur will das auf Zertifizierungsdienstleistungen im Bereich der Erneuerbaren Energien spezialisierte Unternehmen mit Sitz im niedersächsischen Varel fit machen für die Herausforderungen im komplexen Energiemarkt der Zukunft.

Lars Weigel trat im April die Nachfolge von Frank Weise an, der nach fünf Jahren als Geschäftsführer der WindGuard Certification aus familiären Gründen in seine Heimat zurückgekehrt ist.

Lars Weigel ist neuer Geschäftsführer der WindGuard Certification GmbH. Der 54-jährige Diplom-Ingenieur trat im April die Nachfolge von Frank Weise an.

Foto: WindGuard Certification 

Für seine neue Position bringt Lars Weigel neben seinem Studienabschluss der Fachrichtung Maschinenbau an der RWTH Aachen vor allem umfangreiche Erfahrung aus den Fachgebieten Zertifizierung, Produktion und Organisationsentwicklung sowie aus verschiedenen beruflichen Stationen in der Windindustrie mit. Unter anderem baute er als Geschäftsführer die SGL Rotec GmbH & Co. KG bis zu einem international tätigen Unternehmen mit über 700 Mitarbeitern aus und gestaltete die wab e. V. über Jahre als Vorstandsmitglied mit. Zuletzt trug er als Chief Operating Officer Verantwortung für das operative Geschäft der OWS Off-Shore Wind Solutions GmbH in Emden.

„Wir freuen uns, mit Lars Weigel einen so erfahrenen Experten als neuen Geschäftsführer der WindGuard Certification an Bord zu haben“, sind sich die Gesellschafter Dr. Knud Rehfeldt und Gerhard Gerdes einig, „mit seinem Know-how wird er die unabhängige, akkreditierte Zertifizierungsstelle der WindGuard-Gruppe gezielt am Bedarf unserer Kunden ausrichten und für die national und international stetig wachsenden Anforderungen an die Branche rüsten.“

Dafür hat sich Lars Weigel ehrgeizige Ziele gesteckt: „Neben den bereits etablierten Bereichen Weiterbetriebszertifizierung und Elektrische Zertifizierung werde ich besonders die Entwicklung unseres akkreditierten Prüflabors für die Messung der elektrischen Eigenschaften von dezentralen Energieerzeugungseinheiten und der Fachgebiete Typen- und Projektzertifizierung – on- und offshore – weiter vorantreiben. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem jungen, engagierten Team, das in den letzten Jahren gute Strukturen und ein solides Fundament für den weiteren Ausbau unserer Aktivitäten geschaffen hat.“

Weitere Informationen gibt es unter www.windguard-certification.de.

Über WindGuard Certification

WindGuard Certification ist eine unabhängige, nach DIN EN ISO/IEC 17065 akkreditierte Zertifizierungsstelle für Windenergieanlagen und andere Erneuerbare Energien. Zum umfangreichen Spektrum an Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen zählen unter anderem die Zertifizierung von elektrischen Eigenschaften, Erzeugungseinheiten (EZE) und Komponenten sowie Erzeugungsanlagen (EZA), Typen- und Projektzertifizierung, Site Specific Design Assessment (SSDA) sowie die Zertifizierung zum Weiterbetrieb. Außerdem betreibt WindGuard Certification ein akkreditiertes Prüflabor gemäß DIN EN ISO/IEC 17025. Akkreditiert sind Vermessungen nach FGW TR 3, IEC 61400-21-1, Measnet, VDE 0214-100 sowie DIN EN 61000-4-30 und CEI 0-16. WindGuard Certification genießt nationale und internationale Anerkennung, ist Mitglied im IECRE und zahlreichen Fachgremien zur Erstellung von Zertifizierungs- und Prüfnormen sowie vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) als Prüfbeauftragter für Offshore-Projekte anerkannt.

Ihre Ansprechpartner:

Irene Burkert
Marketing Communications Manager
Telefon: +49 4451 9515 272
E-Mail: irene.burkert@windguard.de

Lars Weigel
Geschäftsführer WindGuard Certification GmbH
Telefon: +49 4451 9515 271
E-Mail: lars.weigel@windguard.de

Copyright 2021: Deutsche WindGuard GmbH