WindGuard setzt Maßstäbe

Wachstum braucht Standards. Die Kompatibilität von Komponenten, der Netzanschluss, die Rechtssicherheit für Anbieter und Politik: Weltweit engagieren sich Experten in anerkannten Fachgremien für gemeinsame Richtlinien und Normen. In den folgenden Gremien national und international wirken WindGuard-Spezialisten maßgeblich mit.

Gremienarbeit national

  • BWE – Bundesverband WindEnergie
  • Windgutachterbeirat
  • Sachverständigenbeirat
  • DKE/K-383
  • Mitarbeiter ex-officio
  • FGW – Fördergesellschaft Windenergie
  • Fachausschuss Leistungskurve
  • Fachausschuss Windpotenzial
  • Fachausschuss Lärm
  • Fachausschuss elektrische Eigenschaften
  • Fachausschuss Instandhaltung
  • Windenergie Agentur Bremerhaven Wab
  • Mitglied des Vorstandes
  • Arbeitskreis Service & Betrieb
  • Arbeitskreis Gründungsstrukturen und Stahlbau
  • Fachgruppe Korrosionsschutz
  • Stiftung Offshore-Windenergie
  • Mitglied des Vorstandes
  • Arbeitskreis Vernetzung der maritimen Wirtschaft mit der Branche der Offshore-Windenergie
  • Arbeitskreis Design
  • Deutsche Forschungsvereinigung für Mess-, Regelungs- und Systemtechnik e.V.
  • Präsidentschaft
  • Normenstelle Schiffs- und Meerestechnik (NSMT)
  • Arbeitskreis Eingangsqualifikation des Arbeitsausschusses Offshore Windenergie
  • Mitglied bei Oldenburger Energiecluster OLEC e.V.

Gremienarbeit international

  • IEC – International Electrotechnical Commission
  • IEC 61400-12-1 (Leistungskurve)
  • IEC 61400-13 (Beanspruchungsmessungen)
  • IEC 61400-15 (Site Assessment)
  • IEC RE testing laboratory group
  • Measnet – International Network for Harmonised and Recognised Measurements in Wind Energy
  • Power Curve Expert Group
  • Site Assessment Expert Group
  • Anemometer Calibration Expert Group
  • IEA – International Energy Agency
  • Annex Remote Sensing
  • Task 26 - Cost of Wind Energy
  • WindEurope (ehemals EWEA – European Wind Energy Association)
  • Power Curve Expert Group
  • Offshore Wind Industry Group
  • Health & Safety Task Force