Akustische Rotorblattprofilvermessung

Die Messung der Geräusche von Rotorblattprofilen in einer geschlossenen Messstrecke ist eine besondere Herausforderung – besonders, wenn es um den Hinterkantenlärm geht.

Der Windkanal von der Deutsche WindGuard in Bremerhaven kombiniert eine akustisch optimierte Messstrecke mit einem neuen, verbesserten Array aus 80 Mikrofonen zu einer einzigartigen Einrichtung. Hier können für Profile mit bis zu 900 mm Sehnenlänge Geräuschquellen gemessen und lokalisiert werden – und das bei Reynoldszahlen bis zu 6 · 106.

Unsere akustischen Messeinrichtungen können nicht nur für 2D-Profilvermessungen genutzt werden. Auch bei der Analyse von Rotorblattspitzen und in vielen anderen Bereichen, wo die Lokalisierung von Geräuschquellen nötig ist, kommen sie zum Einsatz.


Geometrie des Mikrofonarrays designed von PSA3 Pieter Sijtsma Advanced AeroAcoustics B.V., www.psa3.nl


Akustikmessungen in Kooperation mit BIMAQ Bremer Institut für Messtechnik, Automatisierung und Qualitätswissenschaft, www.bimaq.de

Copyright 2018: Deutsche WindGuard GmbH